Informationstechnologie wird nicht nur immer komplexer, sie dringt auch in immer mehr Bereiche vor, die bis dato noch von konventioneller Technik beherrscht waren. Bereiche, in denen Menschen arbeiten, die im Allgemeinen vergleichsweise wenig informationstechnologischen Hintergrund haben. Jüngstes Beispiel ist die Telemedizin, bei der das Smartphone mit seinen eingebauten Sensoren zum universellen Messwertaufnehmer wird. Diese Entwicklung sorgt für einen überdurchschnittlich wachsenden IT Beratungsbedarf. Nehmen Sie als Beispiel das Jahr 2012, in dem der Markt für IT Beratung mehr als fünfmal so stark wuchs wie der gesamte IT Bereich. Aber was kennzeichnet eigentlich eine gute IT Beratung?

Anforderungen an die Beratung in einem dynamisch wachsenden Umfeld

Das Berufsfeld ist noch jung, in dem sich IT Berater betätigen, es ist aber gleichfalls überdurchschnittlich starken Veränderungen unterworfen. Diese ergeben sich unter anderem daraus, dass die IT Hardware ihre Leistungsfähigkeit regelmäßig in weniger als zwei Jahren verdoppelt. Die Notwendigkeit, durch Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand zu bleiben, ist für IT Berater daher außerordentlich hoch. Das gilt auch und besonders für den Bereich IT Sicherheit, der durch die ständig zunehmende Vernetzung und Komplexität, aber auch durch immer mehr verfeinerte Angriffsmethoden an Bedeutung gewinnt. Ganz allgemein steigt der Bedarf für IT Beratungsleistungen mit der Abhängigkeit Ihres Unternehmens von der Informationstechnologie. Je mehr Sie auf die Technik angewiesen sind, umso mehr kostet Sie ein Ausfall, dessen Auswirkungen Sie nicht abfangen können. Eine gute Beratung hilft hier bereits bei der Auswahl der Komponenten, indem sie die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen minimiert. Darüber hinaus kann aber nur eine Vorsorge durch geeignete Notfallpläne die Risiken von IT Ausfällen reduzieren. Für diese Aufgaben nutzen Sie vorteilhaft das Know-How des Teams von IT ServiceCenter, das über langjährige Erfahrungen mit der Wartung von EDV-Anlagen und anderen IT Dienstleistungen verfügt.

Qualifizierte IT Beratung ist nicht selbstverständlich

Da es keine geschützte Berufsbezeichnung IT Berater gibt, müssen Sie bei dieser Dienstleistung mit einem sehr variablen Qualitätsniveau rechnen. Ein Systemhaus wie das IT ServiceCenter bündelt das Wissen und die Expertise eines ganzen Teams von Spezialisten. In einzelnen Bereichen sichern Zertifizierungen die Qualität der angebotenen Dienste. Ein zertifizierter Service-Partner steht beispielsweise im Kontakt mit dem Hersteller und verfügt über aktuelle und fundierte Informationen zu dessen Produkten.

 

Be Sociable, Share!